Swiss Leaders Dialog HR, 1.-2. Dezember 2015

[icegram messages="274"]

Der Swiss Leaders Dialog vernetzt Führungskräfte größerer Schweizer Unternehmen, innovative Lösungsanbieter, führende Beratungen und wegweisende Wissenschaftler, um in Einzel- und Gruppengesprächen sowie Plenumsdiskussionen Antworten auf die Herausforderungen der wichtigen Business-Transformationen zu entwickeln.

Die erste Ausgabe widmet sich den radikal veränderten Arbeitswelten, die durch Technologien, Organisationsformen und Geschäftsmodelle der digitalen Transformation ermöglicht werden. Diese Transformation verlangt von HR neue Strategien und Methoden und stellt zugleich neue Anforderungen an alle Stakeholder. Ob HR Development, Leadership Management, Organisationsentwicklung, Human Capital Management oder Recruiting – HR-Verantwortliche müssen alle Bereiche der digitalen Transformation anpassen, um die Wettbewerbsfähigkeit aufrecht zu erhalten. Das digitale Leben prägt den Wettstreit um Talente in einer neuartigen vernetzten und partizipativen Leistungskultur, die wenig hierarchisch, aber sehr kompetenzgetrieben ist. Die Dezentralisierung der Arbeitswelt eröffnet dabei neue Chancen, die es zu nutzen gilt.

Mehr lesen

Eine neue Aufgabe für HR Manager ist es, im Zusammenspiel mit IT eine neue Balance zwischen Menschen und IT-Technologien zu entwickeln. Disruptive neue Geschäftsmodelle und mobiles, vernetztes Arbeiten verändern die Arbeitswelt schneller als neue Technologien früherer Zeiten. In großem Tempo entstehen digitale Formen der Zusammenarbeit, der Vernetzung und des Kompetenzerwerbs.
HR reagiert und agiert zugleich: Big Data für HR Analytics, digitale Remote-Arbeitsplätze, mobiles Business, individuell maßgeschneidertes Talent Management, cloudbasierte HR Business Transformation, digitale Medien und Software-Lösungen helfen, eine digitale Unternehmenskultur für neue Formen von Zusammenarbeit und Personalentwicklung zu schaffen. Ein neues Image entsteht. Gleichzeitig hilft die digitale Transformation Personalern, ihre Arbeit zu optimieren und Freiräume für strategische Aufgaben zu gewinnen.

Die organisatorischen und kulturellen Auswirkungen der digitalen Transformationen sind weitreichend. Die Entwicklungen sind nicht brandneu. Die technologischen Infrastrukturen haben jedoch heute einen Reifegrad erreicht, der neues Arbeiten nicht nur möglich, sondern auch effizient macht. Hinzu kommt mit jeder Verjüngung der Workforce ein immer weiter fortschreitendes Einsickern der „digitalen Kultur“ in die Arbeitswelten der Unternehmen. Wir haben einige Folgen in sechs „new ways“ skizziert:

  • New ways to work: Mobile und Heimarbeitsplätze sowie flexible Arbeitszeiten geben HR Instrumente an die Hand, Top-Kandidaten zu finden und zu binden sowie regionale Schwächen im Bewerbermarkt durch mehr Dezentralität auszugleichen.
  • New ways to learn: Interne wie externe Online-Wissens- und Kompetenznetzwerke und neue Software-Lösungen ermöglichen neue Formen des effizienten Lernens.
  • New ways to hire: Sozialen Medien kommt im Multichannel-Marketingmix eine immer größere Bedeutung zu. Sie müssen aktiv betreut und bedient werden.
  • New ways to collaborate: Standortübergreifende Teams werden mit neuen Kollaborationslösungen produktiver und effizienter.
  • New ways to develop people: Cloudbasierte intelligente Talent Management Lösungen machen HR-Arbeit unter den Bedingungen zunehmender Dezentralität effizienter und wettbewerbsfähiger.
  • New ways to compensate: In dezentralen Arbeitswelten stoßen klassische Kompensationsmodelle an ihre Grenzen. Neue Ansätze müssen gefunden werden. Ganzheitliches Talent Management kann helfen.

Business Matching

So funktioniert es
  • Wir lassen nur Entscheider größerer Unternehmen und erfahrene Berater als Teilnehmer zu. So entsteht eine Gruppe, in der sinnvolles Networking möglich wird.
  • Als Teilnehmer erhalten Sie einen Online-Fragebogen für Interessen und Kompetenzen, zu denen Sie sich austauschen möchten.
  • Ihr Interessen- und Projektprofil wird mit den Profilen aller anderen Teilnehmer (Peers und Anbieter) gematcht.
  • Die Ergebnisse des Matchings erhalten Sie vor dem Event in der Online-Matchingplattform. Hier sehen Sie, wie andere Teilnehmer Ihnen bei Ihren Herausforderungen helfen können und umgekehrt.
  • Die Ergebnisse sind aus Gründen der Übersichtlichkeit nach Matching-Relevanz sortiert: Trifft starkes Interesse auf Kernkompetenz, steht dieser Match ganz vorne in der Liste.
  • Auf Basis dieser Ergebnisse können Sie Gesprächspartner auswählen und priorisieren oder selbst als Gesprächspartner selektiert werden.
  • Matching und Selektion führen zu individuellen Ablaufplänen mit Agenda für jedes Einzelgespräch, damit Sie Ihre Zeit optimal nutzen können.
Wir helfen Ihnen proaktiv bei diesem Prozess, der insgesamt nur etwa 2 x 10 Minuten beansprucht und effizientes Networking auf höchstem Niveau ermöglicht.

Experten

valérie-schelker-foto_256x256
Valérie Schelker, Leiterin Arbeitswelt, PostFinance AG

Arbeitsplatz der Zukunft bei PostFinance

Mehr lesen

Arbeitsplatz der Zukunft bei PostFinance

  • Digitalisierung, Mobilität, Flexbilität und der Einfluß auf HRM
  • Arbeitsplatz der Zukunft
  • Notwendige Anpassungen und zukünftige Herausforderungen eines effizienten und erfolgreichen HRM

Valérie Schelker hat Betriebswirtschaftslehre und Politologie in Bern und Kopenhagen studiert. 1999 Einstieg in die Praxis nach dem Studium als Marketing-Trainee bei PostFinance und dann weitere Berufserfahrungen bei Cisalpino bis 2001. Danach in der Marktforschung von PostFinance tätig mit Übernahme der Leitung im Jahr 2006. Ab 2007 Leiterin HR-Beratung IT und Finanzen, nach knapp zwei Jahren Leitung der Bereiche Personal- und Organisationsentwicklung, Stellvertretung der Leitung Arbeitswelt im 2012 und gleichzeitig Übernahme der Aus- und Weiterbildung in der Rolle der Leiterin HR-Strategie und Entwicklung. Im 2014 wurde Valérie Schelker zum Geschäftsleitungsmitglied der PostFinance als Leiterin des Bereiches Arbeitswelt, welche das HR und das Facility Management enthält, ernannt. Valérie Schelker hat diverse Weiterbildungen in Leadership und ein CAS der HSG im Thema „Strategy Professionals“.

roland-kienzler-foto_256x256

Roland Kienzler, Corporate Director HR, Endress + Hauser Management AG

Digital HR bei Endress + Hauser - Digitale Zukunft bei einem mittelständischen Industrieunternehmen

Mehr lesen

Digital HR bei Endress + Hauser – Digitale Zukunft bei einem mittelständischen Industrieunternehmen
  • Zukunft der Arbeit
  • Digitale Arbeitswelten
  • Digital Leadership
  • Cloud und Big Data im HR-Umfeld

Roland Kienzler hat Rechtswissenschaften in Basel studiert. 1995 begann er seine Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geistiges Eigentum, Patentamt in Bern. 1998 folgte der Einstieg ins HR als Leiter Personal- und Managemententwicklung bei der Feldschlösschen Hürlimann Holding AG. Es folgten Stationen bei myonic AG und Novartis Pharma. 2005 wechselte er als Corporate Director Human Resources zu Endress + Hauser Consult AG und ist seit 2008 auch Mitglied des Executive Board der Endress + Hauser AG.

sergio caredda
Sergio Caredda, HR Director Retail EMEA, VF International

New ways to compensate

Mehr lesen

New ways to compensate

  • Projekt Gamification bei VF International
  • Auswirkungen auf Compensation & Benefits
  • Auswirkungen auf Talentmanagement & Recruiting

schmid-lossberg
Dr. Alexander Schmid-Lossberg, Leiter Geschäftsführungsbereich Personal, Axel Springer SE

Digitale Transformation – Personalbereich als Gestalter

Mehr lesen

Digitale Transformation – Personalbereich als Gestalter

  • Herausforderungen der Digitalisierung an HR
  • Erfolgreiche Führung bei der Gestaltung von tiefgreifenden Veränderungen
  • Einfluß der Digitalisierung auf die Führungskultur

Dr. Alexander Schmid-Lossberg leitet seit 2008 den Geschäftsführungsbereich Personal der Axel Springer SE. Zuvor arbeitete er vorwiegend in der chemisch-pharmazeutischen Industrie bei der Roche Vitamins AG, Basel, wo er den Unternehmensverkauf an die niederländische Royal DSM mitgestaltete. Von 1989 bis 1995 war der Jurist Dr. Schmid-Lossberg bereits für die Axel Springer AG tätig.

bacca

Andrea Bacca, Head of Human Resources, Swisscom (Schweiz) AG Enterprise Customers

Podiumsdiskussion "New ways to work"

Aktuelle Herausforderungen im Kontext von flexiblen Arbeitszeiten, Home Office und digitaler Mobilität

Mehr lesen

Aktuelle Herausforderungen im Kontext von flexiblen Arbeitszeiten, Home Office und digitaler Mobilität

  • Aktuelle Herausforderungen im Kontext von Work-Life Balance und flexiblen Arbeitszeiten
  • Digitale Mobilität
  • Netzwerkorientiertes Arbeiten
  • Inspirierende Arbeitsumgebung

Studium BWL an der Wirtschaftsuniversität Wien, mit Schwerpunkt Marketing und Human Resources. Seit über 20 Jahren in HR Funktionen in unterschiedlichen Branchen und Ländern (Deutschland, Oesterreich und Schweiz). Seit 2013 Head of Human Resources von Enterprise Customers bei Swisscom.

schmidhalter

Christine Schmidhalter, Global Director of HR, Belimed AG

Podiumsdiskussion "New ways to work"

stefan conzelmann

Stefan Conzelmann, Director Human Resources, Hewlett Packard Schweiz GmbH

New Ways to collaborate

Mehr lesen

New Ways to collaborate

  • Herausforderungen der Organisationsstruktur an HR bei HP Schweiz
  • Anpassung der technischen Mittel
  • Ermöglichung einer optimierten Zusammenarbeit

20 years of experience at multinational companies around the world, of which 8 years in and for emerging markets in Asia, the Middle East, Africa and Eastern Europe. Designing and implementing HR programs relating to compensation & benefits, leadership development, change management, staffing & recruitment, HR operations and performance management. For 4 years, building and leading an in-house recruitment operation of 30 staff, managing a recruitment volume of over 3000 requisitions per annum. More recently contributing as a Member of a Country Management Team to major business transformations within the IT industry. Expertise in particular workforce strategies and programs that support mergers, outsourcing agreements, acquisitions and near/off-Shoring initiatives. Currently leading the Human Resources Organization of Hewlett Packard in Switzerland.

Jezler

Lukas Jezler, Vice President Corporate HCM, Sonova AG

eHCM2

Mehr lesen

eHCM2

  • IT Unterstützung klassischer HR Prozesse
  • Welche Module werden zur Abdeckung der HR Basisprozesse benötigt (needs, shoulds, coulds)?
  • Wo steht Sonova heute und was ist bereits konkret geplant?
  • Worauf kommt es für eine erfolgreiche Umsetzung an?
  • Erweiterungen der klassischen HR Prozesse mit innovativen IT Tools
  • Durch welche Tools lassen sich Zusammenarbeit und Führung weiter verbessern?
  • Wie können Strategiefindungs- und –Umsetzungsprozesse zusätzlich unterstützt werden?
  • Wie lässt sich die Transparenz im Unternehmen erhöhen?

Lukas Jezler studierte BWL in Zürich. Danach war er sechs Jahre in der Unternehmensberatung in den Bereichen Change Management, Führung und Verkauf tätig. Seit elf Jahren ist er bei der Sonova AG und war / ist dort unter anderem betraut mit dem Aufbau diverser globaler HR Prozesse, der Tätigkeit als HR Business Partner für Retail und der Leitung der der globalen Talent Management Prozesse und Systeme.

Zbinden

Tatjana Zbinden, Human Resources Director, Mitglied der Geschäftsleitung, Canon (Schweiz) AG

„New ways to develop people“ - Einführung eines cloudbasierten Talent Management Systems

aeschlimann

Dr. Barbara Aeschlimann, Head of Human Resources, Ernst & Young Ltd.

Moderation Interaktive Diskussionsrunde zum Thema: "New Ways of Recruiting"

Mehr lesen

New Ways of Recruiting

  • How effective are the new ways of recruiting
  • What is needed in the recruiting organization, competencies, tools etc.
  • How will recruiting look like in the future?

After a PhD in Philosophy at the University of Zurich and a stage in L&D at a Swiss private bank, Barbara took over a lead position for Employer Branding and Graduate Recruitment in a large Swiss bank. In a further mandate she established the HR function for the Advisory Section of an Consulting firm. Since 2006 Head of Human Resources at EY Switzerland focusing heavily on the growth agenda of EY global – recruiting the right people and teams.

ann-katrin-kackur-foto_256x256

Ann-Katrin Kackur, Senior Director eHR, adidas Group

Digitalisierte Personaldaten bei der adidas Group

sarah-dovlo-foto_256x256

Sarah Dovlo, Head of HR Marketing Europe & Switzerland, ABB

HR-Kommunikation bei ABB goes digital

Mehr lesen

HR-Kommunikation bei ABB goes digital

Sarah Dovlo studierte Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen mit Vertiefung Kommunikations- und Medienmanagement. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Beraterin und Strategin in verschiedenen Werbeagenturen, folgte der Wechsel ins HR im Personalmarketing bei SBB. Sie war für die Entwicklung der Social Media Employer Branding Strategie zuständig. Erstes HR-Marketing-Blut geleckt, wechselte sie 2013 zu ABB Schweiz, wo sie die HR-Marketing-Strategie entwickelte und einführte.

Teilnehmer (Auszug)
CompanyRole
PostFinance AG
Leiterin Arbeitswelt
PostFinance AG
Leiter HR Beratung
Gate Gourmet Switzerland GmbH
Leiter Risk&Insurance Management
SBB AG
Head HR Shared Service Center
Baoshida Swissmetal Ltd.
Director Human Resources
Viking Cruises
Vice President Human Resources
Axpo Trading AG
Head HR Trading + Sales
Stryker
Director Human Resources
Givaudan SA
HR Director
Nestlé Suisse S.A.
Head of Talent Management & Learning
Micarna SA
Leiter HR
MCH Group AG
Head of Corporate Human Resources
Bank Julius Baer & Co. Ltd.
Head Global Leadership & Talent Management
Endress+Hauser Management AG
Corporate Director Human Resources
Somedia
Leiterin Personaldienst Somedia
Denner AG
Leiterin Personalmarketing
Swisscom (Schweiz) AG
Head of Human Resources Enterprise Customers
VF International SaglHR Director Retail EMEA
Dow Chemical Company
‎HR Director Switzerland, Central & Eastern Europe, EMEAI Benefits
AXA WinterthurHead of Human Resources
Meyer BurgerHead of Group Human Resources
Meyer BurgerHead of Group Compensation & Development
Belimed AGGlobal Director of HR
Givaudan SAHuman Resources Director Zurich
HP SwitzerlandHR Business Partner & Generalist
ABB Head of HR Marketing Europe & Switzerland
Ernst & Young Ltd.Head of Human Resources
Sonova AGVice President Corporate HRM
Canon (Schweiz) AGHuman Resources Director
Adidas AG (D)Leiterin eHR
Axel Springer SE (D)Leiter Geschäftsführungsbereich Personal
Genossenschaft Migros OstschweizLeiterin HR Prozesse & Projekte
Siemens AG (HQ D)Global Head Talent Development
Beldona AGLeiterin Personal
SIG Combibloc Group AGGroup HR Director
Baloise GroupLeiter Group HR
Hewlett-Packard Schweiz GmbHDirector Human Resources
Helvetia VersicherungenLeiterin HR+D, Mitglied der Geschäftsleitung
AZ Medien AGLeiterin Human Resources
Sanitas KrankenversicherungLeiterin Human Resources
Albis Plastic GmbH (D)Senior Director HR
Telekom Deutschland GmbH (D)Corporate Director HR Transformation
Schweizer Radio und Fernsehen SRFLeiterin Human Resources
Zalando SE (D)Personalleiter Customer Care
VINCI Energies Schweiz AGLeiter Personal
FRHI Hotels & ResortsDirector Talent Management
AvaloqHead of Global Human Resources
AXA WinterthurHR Senior Project Leader
F. Hoffmann-La Roche AGHead of Attraction, Sourcing & Hiring
Tamedia AGstv. Personalleiter
Credit SuisseHead of Recruiting Shared Services Switzerland
Lonza AGDirector HR
Orell Füssli AGLeiter Human Resources
Hilti (Schweiz) AGHead Human Resources
Manor AGHead

Head Manor Hauptsitz
Management Development & Talent Management

Lösungspartner

Haufe_small

Haufe-umantis zählt zu den führenden Anbietern von Talent- Management-Lösungen.

Mehr erfahren

Über Haufe-umantis AG: Im Jahr 2000 wurde die umantis AG, ein Spin-Off von HSG und ETH in St. Gallen gegründet. Seit März 2012 gehört sie zur deutschen Haufe Gruppe und beschäftigt über 150 Mitarbeitende. umantis Talent Management vereinfacht die Abläufe Mitarbeitergewinnung, -Gespräche und -Entwicklung. Weltweit arbeiten über 1000 Kunden damit. In der Schweiz u. a. Migros, PricewaterhouseCoopers und die Bundesverwaltungen. Die Haufe Gruppe (Hauptsitz Freiburg) beschäftigt über 1’500 Mitarbeitende im In und Ausland. Sie bietet digitale Arbeitsplatzlösungen, Inhalte, Weiterbildung und Beratung für das HR-Management. Nach dem Motto: «Der grösste Hebel für wirtschaftlichen Erfolg sind Menschen, die das Richtige tun» stellt Haufe dabei den Menschen ins Zentrum des unternehmerischen Handelns. Zu den Kunden zählen u. a. Airbus, BMW Group und Siemens. Die Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von über 266 Mio. Euro.

    Kompetenzen
  • Organisationsentwicklung
  • Beratung Bewerbermanagement
  • Personalentwicklung
  • Zielvereinbarungen
  • Lernmanagement
  • Vergütung
  • Nachfolgeplanung
  • Standorte
  • Migros
  • Manor
  • Schweizer Fernsehen
  • Bühler
  • Ricola

  • Standorte
    Freiburg, München, St. Gallen, San Francisco, Tokyo
    Gründungsjahr
    1951
    Umsatz (in Mio Euro)
    251
    Mitarbeiterzahl
    1.400br> Ansprechpartner
    Michael Heberle
    Firmen-Website
    www.haufe-umantis.com

workday

lumesse-Logo

t4y

Saba-logo-new

solique

cornerstone

Programm

1. Tag
UhrzeitAktivität
8:00Beginn Teilnehmerregistrierung
9:00Eröffnung
9:15Arbeitsplatz der Zukunft bei PostFinance
  • Digitalisierung, Mobilität, Flexbilität und der Einfluß auf HRM
  • Arbeitsplatz der Zukunft
  • Notwendige Anpassungen und zukünftige Herausforderungen eines effizienten und erfolgreichen HRM
    Valérie Schelker, Leiterin Arbeitswelt, PostFinance AG
  • valérie-schelker-foto_256x256
    9:50Digital HR bei Endress + Hauser - Digitale Zukunft bei einem mittelständischen Industrieunternehmen
  • Zukunft der Arbeit
  • Digitale Arbeitswelten
  • Digital Leadership
  • Cloud und Big Data im HR-Umfeld
    Roland Kienzler, Corporate Director HR, Endress + Hauser Management AG
    Business Case / Best Practice Präsentation
  • roland-kienzler-foto_256x256
    10:25Kaffeepause mit Networking
    10:40Networking Session 1
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    11:10Networking Session 2
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    11:40Networking Session 3
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    12.10Networking Session 4
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    12:40Lunch mit Networking
    13:40Gamification in HR Kernprozessen
  • Projekt „Gamification“ bei VF International
  • Auswirkungen auf Compensation & Benefits
  • Auswirkungen auf Talentmanagement & Recruiting
    Sergio Caredda, HR Director Retail EMEA,VF International
  • sergio caredda
    14:15Einführung eines cloudbasierten Talentmanagementsystems
  • New ways to develop people
    Tatjana Zbinden, Human Resources Director, Canon (Schweiz) AG
  • Zbinden
    14:50Networking Session 5
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    15:20Networking Session 6
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    15:50Networking Session 7
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    16:20Networking Session 8
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    16:50Networking Session 9
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    17:30Diskussion: New ways of Recruiting
  • How effective are the new ways of recruiting
  • What is needed in the recruiting organization, competencies, tools etc.
  • How will recruiting look like in the future?

    Moderation: Dr. Barbara Aeschlimann, Head of Human Resources, Ernst & Young Ltd.
  • aeschlimann
    18:30Networking Session 10
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    20:00Networking Dinner Lounge with Live Music - Chill Out After an Exciting Day
    2. Tag
    UhrzeitAktivität
    8:30eHCM2
  • Aktueller Stand der Digitalisierung von HR Prozessen bei Sonova
  • Erweiterung der klassischen HR Prozesse mit innovativen IT Tools
  • Durch welche Tools lassen sich Zusammenarbeit und Führung weiter verbessern?
  • Wie können Strategiefindung- und Umsetzungsprozesse zusätzlich unterstützt werden?
  • Wie lässt sich die Transparenz im Unternehmen erhöhen?
    Lukas Jezler, Vice President Corporate HRM, Sonova AG
  • Jezler
    9:05New ways to collaborate
  • Herausforderungen der Organisationsstruktur an HR bei HP Schweiz
  • Anpassung der technischen Mittel
  • Ermöglichung einer optimierten Zusammenarbeit
    Stefan Conzelmann, Director HR, Hewlett-Packard Schweiz GmbH
  • stefan conzelmann
    9:40Networking Session 11
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    10:10Networking Session 12
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    11:40Kaffeepause mit Networking
    11.00Networking Session 13
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    11:30Networking Session 14
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    12:00Networking Session 15
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    12:30Lunch mit Networking
    13:30Digitale Transformation — Personalbereich als Gestalter
  • Herausforderungen der Digitalisierung an HR
  • Erfolgreiche Führung bei tiefgreifenden Veränderungen
  • Einfluß der Digitalisierung auf die Führungskultur
    Dr. Alexander Schmid-Lossberg, Leiter Geschäftsführungsbereich Personal, Axel Springer SE
  • schmid-lossberg
    14:05HR Kommunikation bei ABB goes digital
    Sarah Dovlo, Head of HR Marketing Europe & Switzerland, ABB Ltd.
    sarah-dovlo-foto_256x256
    14:40Networking Session 16
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunden
    15:10Aktuelle Herausforderungen im Kontext von flexiblen Arbeitszeiten, Home Office und digitaler Mobilität
  • Digitale Mobilität
  • Netzwerkorientiertes Arbeiten
  • Inspirierende Arbeitsumgebung
    Andrea Bacca, Head of Human Resources Enterprise Customers, Swisscom (Schweiz) AG
  • bacca
    15:40Digitalisierte Personaldaten bei der adidas Group
    Ann-Katrin Kackur, Senior Director eHR, adidas Group
    ann-katrin-kackur-foto_256x256
    16:15Podiumsdiskussion „New ways to work“
    Teilnehmer:
  • Andrea Bacca, Head of Human Resources Enterprise Customers , Swisscom Schweiz AG
  • Dr. Alexander Schmid-Lossberg, Leiter Geschäftsführungsbereich Personal, Axel Springer SE
  • Christine Schmidhalter, Global Director of HR, Belimed AG
  • Tatjana Zbinden, Human Resources Director, Canon Schweiz AG
  • Valérie Schelker, Leiterin Arbeitswelt, PostFinance AG
    Moderation: Sven Hardt, CEO Cintelligence Ltd.
  • Projekte

    Zu besprechende Projekte (Auszug)
    Einsatz mobiler Technologien in der Arbeitswelt von morgen
    Employee Benefit Insurance Lösungen
    Employer Value Proposals
    HR-Daten in der Cloud – Risiken und Chancen
    Neue Arbeitszeitmodelle im Umfeld von Digitalen Arbeitsinstrumenten (Erreichbarkeit, Home Office, Arbeitsort etc.)
    Kollaborationslösungen für das HR, aber auch das Business
    Neue Ansätze für's Compensation
    Globales Performance Management System
    HR Transformation
    Global Mobility
    Talent Management
    Internalisation of HR / HR Costs
    Remuneration APAC
    HR Digital Services
    Talent Management im internationalen Kontext
    Cloud Lösungen für Talent Management
    Arbeitsplatz der Zukunft
    Social Media und HR
    Leadership Development
    Digital Trends in Talent Development (Performance Management, Career Development, Employee Engagement)
    Digitalisierung der HR Prozesse ESS/MSS
    Neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit (für HR und Mitarbeiter)
    Digitaler Arbeitsplatz
    Neue Technologien
    Neue eTools
    HR analytics und evidence based HR
    HR und Big Data
    Mobile working
    HR Prozessharmonisierungsprojekt über mehrere Standorte
    Online Assessment / Automatisiertes Assessment
    Link zwischen Recruiting & Talent Development in multinational Companies
    Arbeitswelten der Zukunft in traditionellen Unternehmen
    Strategische Rolle von HR in der Transformation
    Improving the talent acquisition process - how to improve the candidates experience
    Technology in HR - impact on the business (benefits and disruptions)
    Big data in Talent Acquisition
    New technologies in Talent Acquisition
    How to attract Senior Professionals in Social Media?
    KPI im Talent Acquisition
    Corporate Universities

    Lokation

    swissotel-zurich550

    Swissôtel Zürich
    Schulstrasse 44
    CH-8050 Zürich
    Tel. +41 44 317 31 11

    Registrierung

    Registrierung als Unternehmensentscheider

    Die nicht öffentliche Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Entscheider mit Budgetverantwortung aus Unternehmen mit einem jährlichen Mindestumsatz von 100 Mio CHF. Wenn dies auf Sie zutrifft und Sie Projekte, Erfahrungen, Ideen und Strategien mit Anbietern und Kollegen anderer Unternehmen in inhaltlich vorbereiteten Einzel- und Gruppengesprächen austauschen möchten, können Sie sich gerne registrieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach Ihrer Anmeldung starten wir den Matching-Prozess für Sie, damit Sie die passenden Gesprächspartner finden.

    Ich werde am Dialog teilnehmen

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

    Email (Pflichtfeld)

    Telefon

    Job position (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Addresse (Straße) (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Land (Pflichtfeld)

    Umsatz oder Bilanzsumme

    Anzahl der Mitarbeitenden

    Ihr jährliches Budget

    Aktuelle oder geplante Projekte, die Sie gerne diskutieren möchten (Pflichtfeld)

    Andere Interessenfelder, die Sie gerne diskutieren möchten

    Die Registrierung ist gültig, wenn sie von Cintona Ltd. per E-Mail bestätigt wird.

    Registrierung als Lösungspartner

    Wir buchen das folgende Paket:

    Premium: 3 Repräsentanten, 20 Meetings + Kaminrunde, CHF 14'000.00 zzgl. MwSt.Elaborated: 2 Repräsentanten, 15 Meetings + Kaminrunde, CHF 11'200.00 zzgl. MwStAdvanced: 2 Repräsentanten, 10 Meetings, CHF 8'400.00 zzgl. MwSt.Basic: 1 Repräsentant, 5 Meetings, CHF 5'600.00 zzgl. MwSt.

    Details zu den umfassenden inkludierten Services finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

    Firmenname (Pflichtfeld):

    Ich bin berechtigt, das ausgewählte Paket zu buchen. Mein Name (Pflichtfeld):

    E-Mail (Pflichtfeld):
    ]

    Adresse/Straße (Pflichtfeld):

    Ort (Pflichtfeld):

    Postleitzahl (Pflichtfeld):

    1. Teilnehmer (sofern noch nicht bekannt, bitte NN eintragen):

    2. Teilnehmer (sofern noch nicht bekannt, bitte NN eintragen):

    3. Teilnehmer (sofern noch nicht bekannt, bitte NN eintragen):

    Kompetenzen, die wir beim Dialog vorstellen möchten:

    Indem Sie „Jetzt buchen“ klicken, akzeptieren Sie die unten dargestellten Bedingungen.

    Alle Lösungspartnerpakete beinhalten die folgenden Leistungen:

    • Einladung von Unternehmensentscheidern, die sich mit Anbietern treffen möchten. Wir lassen ausschließlich Entscheider als Teilnehmer zu.
    • Matching der Partnerkompetenzen mit den Interessen und Projekten der geladenen Entscheider
    • Dokumentation der Matchingergebnisse mit der Möglichkeit, Gesprächspartner auszuwählen
    • Eigener Meetingbereich mit Besprechungstischen für die gebuchten Einzelgespräche
    • 5 – 20 Vier-Augen-Gespräche, je 30 Minuten, mit den geladenen vorqualifizierten Entscheidern auf Basis von Matching und Selektion. Die Meetings werden von beiden Seiten im Vorfeld freigegeben. Jeder Teilnehmer eines Cintelligence-Dialogs weiß im Vorfeld: Mit wem spreche ich wann und warum über welches Projekt?
    • Projektprofile im Vorfeld der Veranstaltung für eine optimale Vorbereitung
    • Komplette Event-Teilnahme für alle gebuchten Repräsentanten
    • Hochwertiges Catering für alle gebuchten Repräsentanten
    • Präsentation der Lösungen des Partners im Entscheidernetzwerk bei Einladungsgesprächen, in Newslettern, in der Online Community und auf der Event-Website
    • In Abhängigkeit der Verfügbarkeit Durchführung einer Kaminrunde oder eines Workshops im Rahmen des Dialogs (Option ohne Aufpreis ab Paket „Elaborated“)
    • Einladung von Unternehmen und Entscheidern, die der Partner im Vorfeld benennt (Option ohne Aufpreis)

    Allgemeine Geschäftsbedingungen:

      • Die Buchung wird nach Bestätigung durch Cintelligence Ltd. gültig.
      • Cintelligence Ltd. garantiert die im Lösungspartnerpaket (oben) genannten Leistungen.
      • Die Zahlung ist nach Buchung fällig, da Cintelligence Ltd. ab diesem Moment für den Kunden tätig ist (Präsentation der Lösungen, Vorbereitung des Matchings etc.) und Leistungen vorfinanzieren muss.
      • Cintelligence Ltd. ist nicht haftbar für Schäden jedweder Art, die auf höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Unruhen, Terror, Krieg, politische Spannungen, internationale Handelsstreitigkeiten, Streik oder fahrlässiges Handeln Dritter zurückzuführen sind.
      • Sollte der Lösungspartner stornieren, obwohl die Leistungen erbracht werden können, zahlt er eine Gebühr von 25% des ursprünglichen Bestellwerts. Ab vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn zahlt er eine Gebühr von 100% des ursprünglichen Bestellwerts.
      • Gerichtsstand ist Kreuzlingen, Schweiz.