Rund 50 Schweizer Top-Personaler diskutieren beim Swiss Leaders Dialog HR Digital Disruption am 1./2. Dezember in Zürich Auswirkungen der digitalen Transformation auf des Personalmanagement großer und mittlerer Unternehmen

Der digitale Lebensstil der Mitarbeitenden einerseits und die Verlagerung von HR-Geschäftsprozessen in die Cloud andererseits haben neue Chancen für HR eröffnet. So lassen sich Talente mit Hilfe von sozialen Medien und cloudbasierten Talent Management Systemen global rekrutieren und weiterentwickeln. Dezentrale, virtuelle Formen der Zusammenarbeit können – besonders im globalen Maßstab – Standortnachteile ausgleichen. Neue Forman des E-Learnings ermöglichen schnelle Lernerfolge auch in dezentralen Organisationen. Die digitale Kultur stellt klassische Hierarchiemodelle in Frage und erprobt zugleich neue. Kompetenzen werden noch wichtiger, Job Titles verlieren an Bedeutung. Digitale Arbeitsformen bringen aber auch Probleme wie menschliche Distanz oder mangelnde Verbindlichkeit. Der HR-Bereich selbst schließlich konsolidiert seine Standardprozesse mit Hilfe von IT und Outsourcing und fokussiert sich ganz auf seine neue Rolle als Business Partner und Inhouse Consultant.

Im Zentrum des Swiss Leaders Dialog steht der Erfahrungs- und Ideenaustausch in Einzel- und Gruppengesprächen. 17 Zeitblöcke, je 30 Minuten lang, sind hierfür reserviert. Die Veranstalter helfen den Gästen, passende Gesprächspartner zu finden, indem Sie Kompetenzen und Interessen aller Teilnehmer im Vorfeld abgleichen und die Ergebnisse dieses Abgleichs dokumentieren. Gesprächspartner können Kollegen anderer Unternehmen, Lösungsanbieter oder Wissenschaftler sein.

Ein hochkarätiges Vortragsprogramm umrahmt dieses Networking: Valérie Schelker, Leiterin Arbeitswelt der PostFinance AG, referiert zum digitalen Arbeitsplatz der Zukunft. Einblicke in Digital HR bei Endress + Hauser gibt Corporate HR Director Roland Kienzler. „Digital Leadership“ lautet dabei ein Stichwort. Neue innovative Entlohnungsmodelle stellt Sergio Caredda vor. Er ist HR Director Retail EMEA beim Modekonzern VF International. Tanja Zbinden, HR Chefin bei Canon Schweiz, berichtet über die Einführung eines cloudbasierten Talent Management Systems. Dr. Barbara Aeschlimann, Head of Human Resources bei Ernst & Young, wird eine Diskussion leiten zu digitalen Formen des Recruitings. Einen Überblick zur digitalen HR Transformation des Hörsystem-Herstellers Sonova gibt Lukas Jezler, Vice President Corporate HRM. Wie Formen der digitalen Zusammenarbeit bei HP Schweiz aussehen, präsentiert Personalleiter Stefan Conzelmann. Dr. Alexander Schmid-Lossberg, Leiter Geschäftsführungsbereich Personal bei Axel Springer SE, beschreibt in seinem Vortrag, wie HR im Springer-Konzern die digitale Transformation aktiv gestaltet. HR Kommunikation bei ABB goes digital – so lautet das Thema von Sarah Dovlo, Head of HR Marketing Europe & Switzerland, ABB Ltd. Insgesamt ein praxisnahes Programm von HR Verantwortlichen für HR Verantwortliche.

Am Abend des 1. Dezember laden die Veranstalter noch zu einem Apéro, der Gelegenheit bietet, nach einem intensiven Tag zu entspannen sich in lockerer Atmosphäre weiter auszutauschen.

Posted in HR.