Swiss Leaders Dialog Industrie 4.0, 7.-8. November 2016

Nach Mechanisierung, Elektrifizierung und Automatisierung erleben wir heute die vierte industrielle Revolution, die einen Übergang zur umfassenden digitalen Vernetzung einer intelligenten Fabrik mit Menschen, Produkten und Prozessen beschreibt. Die Potenziale dieser Entwicklung für das Hightec- und Hochlohnland Schweiz sind enorm. Der Swiss Leaders Dialog Industrie 4.0 lädt Unternehmensentscheider, Anbieter, Wissenschaftler, Verbandsvertreter und Politiker zum gezielten Austausch von Ideen, Strategien und ersten Erfahrungen.

In einer smarten Fabrik kommunizieren Menschen, Maschinen und Produkte miteinander. Sie ist auf intelligente Art vernetzt mit Zulieferern, die kommunikationsfähige Teile liefern und mit Logistikunternehmen, die smarte Lieferketten anbieten. Die smarte Fabrik kommuniziert mit Kunden, die ihre intelligenten Produkte gekauft haben, welche mit eingebauten Sensoren Daten für Instandhaltung und Produktentwicklung liefern.

Dieses Szenario erfordert eine einheitliche IT-Sprache. Industrie 4.0 kombiniert Produktionstechnik, Automation, IT und Internet auf die denkbar smarteste Weise, um die Produktion effizienter sowie Kunden und Mitarbeiter glücklich zu machen. Die smarte Fabrik ist agil, grün und ergonomisch. Die intelligente Vernetzung der Produktion mit den Kunden sowie von Maschinen und Komponenten untereinander organisiert die Entwicklung und die Wertschöpfungsketten von Produkten auf eine ganz neue Art und Weise.

Die durchgehend digitalisierte Fabrik und ein umfassendes Internet der Dinge sollten in 10 Jahren Realität sein. Bereits heute markieren zahlreiche Projekte die Startmarke auf dem Weg von der semi- und vollautomatisierten hin zur voll digitalisierten Fabrik. Kein Big Bang, sondern eine lange Reise mit vielen kleinen Schritten. Der Industrie 4.0 Strategiedialog begleitet diese Reise.

Mehr lesen

Business Matching

So funktioniert es

Experten

simmen

Timo Simmen
Director Global Technical Services
Janssen - Pharmaceutical Companies of Johnson and Johnson

Industrie 4.0 in der Pharma Supply Chain

ruile

Prof. Dr. Herbert Ruile
Fachhochschule Nordwestschweiz - Institut für Business Engineeing
Präsident Verein Netzwerk Logistik

Industrie 4.0 und das Management von Wertschöpfungsnetzwerken

maleicon

Anton Demarmels
Head of Corporate Technology and Research
Ammann Group

Industrie 4.0 im Strassenbau

Mehr erfahren

pohany

Prof. Dr. Johann Pohany
Member of the Executive Board / Head of Motion Control
Baumer Group

Industrie 4.0 als Teil der digitalen Ökonomie

Mehr lesen

buchli

Reto Buchli
CIO
SFS Group

Vollautomatisierte und integrierte Warenbewirtschaftung

Mehr erfahren

perez2

Dr. Roberto Perez
Head Industry 4.0
GF Machining Solutions

Strategic Implications of Industry 4.0 for Engineering Industries

Mehr erfahren

kaestle

Jürgen Kästle
Head of Global Supply Chain Competence Center
Schindler Management AG

Industrie 4.0 in der industriellen Supply Chain

Mehr lesen

steinhoff

Frank Steinhoff
Geschäftsführer
Truedyne Sensors AG

Wie Industrie 4.0 Geschäftsmodelle in der Sensorindustrie verändert

Mehr erfahren

meierhofer

Dr. Jürg Meierhofer
Lead Platform Industry 4.0
ZHAW School of Engineering

Services und Geschäftsmodelle in der 4.0-Welt

peters

Dr. Dieter Peters
Geschäftsführer
Proto Chemicals AG

Industrie 4.0 in der Pharmaindustrie

maleicon

Thomas Sturm
 Senior Technical Expert Automation & Electrical
Novartis Pharma AG

Industrie 4.0 und IT Sicherheit

Teilnehmer (Auszug)

Lösungspartner

T-Systems_MMS

swisscom

Supplier 3

Supplier 4

Supplier 5

Supplier 6

Programm

UhrzeitAktivität
8:00Beginn Teilnehmerregistrierung
9:00Eröffnung
9:15Services und Geschäftsmodelle in der 4.0-Welt

Dr. Jürg Meierhofer, Lead Platform Industry 4.0, ZHAW School of Engineering
meierhofer
9:50Industrie 4.0 in der Pharma Supply Chain

Timo Simmen, Director Global Technical Services, Janssen - Pharmaceutical Companies of Johnson and Johnson
simmen
10:25Kaffeepause mit Networking
10:40Networking Session 1
• Anbietergespräche
• Kollegengespräche
• 4.0 Geschäftsmodelle (1/2)
one-on-one-meeting
group meeting
11:10Networking Session 2
• Anbietergespräche
• Kollegengespräche
• 4.0 Geschäftsmodelle (2/2)
one-on-one-meeting
group meeting
11:40Networking Session 3
• Anbietergespräche
• Kollegengespräche
• Kaminrunde 2: Intelligente Lieferketten (1/2)
one-on-one-meeting
group meeting
12.10Networking Session 4
• Anbietergespräche
• Kollegengespräche
• Kaminrunde 2: Intelligente Lieferketten (2/2)
one-on-one-meeting
group meeting
12:40Lunch mit Networking
13:40Industrie 4.0 und das Management von Wertschöpfungsnetzwerken

Prof. Dr. Herbert Ruile, Fachhochschule Nordwestschweiz - Institut für Business Engineeing, Präsident Verein Netzwerk Logistik
ruile
14:15Industrie 4.0 im Strassenbau
  • Vernetzte Baustellen
  • Change Management auf allen Ebenen
  • Neue Geschäftsmodelle für den Maschinenbau
    Anton Demarmels, Head of Corporate Technology and Research, Ammann Group
  • maleicon
    14:50Networking Session 5
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 3: Smart Factories (1/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    15:20Networking Session 6
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 3: Smart Factories (2/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    15:50Networking Session 7
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 4: IoT Ecosystems and Business Models (1/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    16:20Networking Session 8
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 4: IoT Ecosystems and Business Models (2/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    16:50Kaffeepause mit Networking
    17:10Industrie 4.0 in der industriellen Supply Chain
  • Aktuelle und künftige Herausforderungen im Supply Chain Management
  • Digitale Supply Chain / Analytics / Segmentation / Supply Chain Same Day
  • Mass Customization
  • Digitization @Schindler
    Jürgen Kästle, Head of Global Supply Chain Competence Center, Schindler Management AG
  • kaestle
    18:00Apéro an der Hotelbar - Chill Out After an Exciting Day
    UhrzeitAktivität
    8:30Vollautomatisierte und integrierte Warenbewirtschaftung
  • Einsatz von RFID und IoT Komponenten im Kanban-System 4.0
  • Komplette ERP-Integration bei Kunde und Lieferant
  • Erweitertes Geschäftsmodell
    Reto Buchli, CIO, SFS Group
  • buchli
    9:05Wie Industrie 4.0 Geschäftsmodelle in der Sensorindustrie verändert

    Frank Steinhoff, Geschäftsführer, Truedyne Sensors AG
    steinhoff
    9:40Networking Session 9
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 5: IT Security Challenges (1/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    10:10Networking Session 10
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 5: IT Security Challenges (2/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    10:40Networking Session 11
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 6: Compliance and Regulation (1/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    11:10Networking Session 12
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 6: Compliance and Regulation (2/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    11:40Kaffeepause mit Networking
    12:00Networking Session 13
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 7: Digitale Ökonomie und Zukunft der Arbeit (1/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    12:30Networking Session 14
    • Anbietergespräche
    • Kollegengespräche
    • Kaminrunde 7: Digitale Ökonomie und Zukunft der Arbeit (2/2)
    one-on-one-meeting
    group meeting
    13:00Lunch mit Networking
    14:05Strategic Implications of Industry 4.0 for Engineering Industries
  • Evolution of cyber-physical systems
  • Intelligent und connected - the future of machine tools
  • Fully predictable processes in agile environments
  • Realtime remote assistance
    Dr. Roberto Perez, Head Industry 4.0, GF Machining Solutions
  • perez2
    14:40Industrie 4.0 als Teil der digitalen Ökonomie
  • Neue digitale Wertschöpfungsketten
  • IIoT als Game Changer
  • Cyberphysische Systeme, Big Data und Cloud als Enabler
  • Beispiele und aktuelle Herausforderungen
    Prof. Dr. Johann Pohany, Member of the Executive Board / Head of Motion Control, Baumer Group
  • pohany
    15:20Abschlussdiskussion und Wrap-up

    Projekte

    Zu besprechende Projekte (Auszug)

    Lokation

    sedartisfront

    Hotel Sedartis

    Seminar- und Tagungshotel

    Bahnhofstrasse 15/16

    CH-8800 Thalwil, ZH

    T +41 43 388 33 00

     

    Registrierung

    Registrierung als Unternehmensentscheider
    Registrierung als Lösungspartner