Industrie 4.0 Strategiedialog, 30.-31. Januar 2018

Führender unabhängiger Industrie 4.0 Networking Summit in der D-A-CH-Region. Über den Erfahrungsaustausch in Einzel- und Gruppenmeetings entwickeln Key Player Ideen und  konkrete Strategien für smarte Fabriken, intelligente Lieferketten und vernetzte Produkte. Ein Pflichttermin für alle Entscheider, die das Thema Industrie 4.0 in ihren Unternehmen vorantreiben.

weeks
0
7
days
0
0
hours
0
4
minutes
2
1
seconds
2
2

In einer smarten Fabrik kommunizieren Menschen, Maschinen und Produkte miteinander. Sie ist auf intelligente Art vernetzt mit Zulieferern, die kommunikationsfähige Teile liefern und mit Logistikunternehmen, die smarte Lieferketten anbieten. Die smarte Fabrik kommuniziert mit Kunden, die ihre intelligenten Produkte gekauft haben, welche mit eingebauten Sensoren Daten für Instandhaltung und Produktentwicklung liefern.

Industrie 4.0 kombiniert Produktionstechnik, Automation, IT und Internet auf die denkbar smarteste Weise, um die Produktion effizienter sowie Kunden und Mitarbeiter zufriedener zu machen. Die smarte Fabrik ist agil, grün und ergonomisch. Die intelligente Vernetzung der Produktion mit den Kunden sowie von Maschinen und Komponenten untereinander organisiert die Entwicklung und die Wertschöpfungs- ketten von Produkten auf eine ganz neue Art und Weise. Dieses Szenario erfordert eine einheitliche IT-Sprache.

Die durchgehend digitalisierte Fabrik und ein umfassendes Internet der Dinge sollten in 10 Jahren Realität sein. Bereits heute markieren zahlreiche Projekte die Startmarke auf dem Weg von der semi- und vollautomatisierten hin zur voll digitalisierten Fabrik. Kein Big Bang, sondern eine lange Reise mit vielen kleinen Schritten. Der Industrie 4.0 Strategiedialog begleitet diese Reise.

Mehr lesen


Dr. Johannes Thomas Grobe
Senior Vice President Sales & Marketing
Dürr Systems AG

Digitalisierung für höhere Effizienz – vernetzte Produktion durch smarte Anlagen

Mehr lesen

 


Thorsten Robrecht
Vice President Advanced Mobile Network Solutions
Nokia Networks

IoT Use Cases: Connected Car and Smart Fabrics


Dr. Andrej Lorkovic
Head of National Product Management
Mitglied der Geschäftsleitung
Sick Vertriebs-GmbH

SICK's Industry 4.0 Experience Factory


Dr. Andreas Mösle
Geschäftsführer
Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH

Gebäude 4.0 für Industrie 4.0


Ralf Neubert
Senior Director R&D
Schneider Electric

Business-Transformation mit IoT-Technologieplattformen


Martin Austermann
CPO/Vorstand
Husqvarna AB

Industrie 4.0 und die Zukunft des Einkaufs

Felix Theisinger
Partner
Detecon International GmbH

Lieferkette 4.0

 

schirrmacher

Matthias Schirrmacher
Project Lead Industry 4.0 / Digitalization Site Operations
Merck Gruppe

Industrie 4.0 und Digitalisierung in der Prozessfertigung

Mehr lesen


Gerald Schinagl
Digital Innovation Manager
ÖBB BCC GmbH

Digitale Transformation von Innen

Mehr lesen


Domonkos Gaspar
Head of Global Manufacturing Digitization
Autoneum Management AG

Aktuelle 4.0 Projekte der Autoneum AG

Mehr lesen


Ulrich Ermel
Director New Business Development
PULS GmbH

Industrie 4.0 in einem grossen Logistikzentrum

Mehr lesen


Friedhelm Hausmann
Projektleiter
Audi AG

Digitalisierung scheitert bei fehlender Semantik: Die Relevanz durchgängiger Datenarchitekturen

Mehr lesen


Matthias Kuom
Program Manager
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Das PAiCE Programm des BMWi: Ziele, Projekte, erste Ergebnisse

Mehr lesen


Thomas Pyschny
Managing Partner
Dolff, Pyschny & Piper AG

PLM Excellence in der digitalen Welt: Strategien, Erfolgsfaktoren, neue Geschäftsmodelle

Mehr lesen


Dr. Christian John
Referent Process Excellence
WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH

Industrie 4.0 und Process Excellence im Versorgungsunternehmen


Dr. Carsten Stöcker
Decentral Technology & Business Integration Professional
innogy Innovation Hub
Founder Spherity GmbH

Blockhainbasierte Digitale Zwillinge


Prof. Dr. Reinhard Riedl
Wissenschaftlicher Leiter
Fachbereich Wirtschaft
Berner Fachhochschule

Positionierung in der Plattform-Ökonomie


Arnold Lukas
Director Global Business and Client Analytics
Deutsche Bank AG

Industrie 4.0, IoT und das Prozessmanagement der Banken

Mehr lesen


Daniel Schröder
Director Digital Transformation & Collaboration
arvato AG

Digital Change Management am Beispiel der arvato AG


Eric Dubuis
CIO
Comet AG

Smart Factory Use Case


Dr. Manfred Schlett
Geschäftsführer
Kendrion GmbH

Digitaler Wandel in der metallverarbeitenden Industrie - Herausforderungen und Geschäftsmodelle

Teilnehmer (Auszug)

T-Systems_MMS

diconium

Als unabhängiger Spezialist begleitet diconium Unternehmen in deren Neuausrichtung durch agile, skalierbare, voll integrierte und scharf aufeinander abgestimmte digitale Leistungsangebote. Dies ermöglicht die digitale Ausrichtung von Kundenbeziehungen, Produkten, Content und Services.

Mehr lesen

Programm 1. Tag
Programm 2. Tag

Zu besprechende Projekte (Auszug)

vanderfalk

Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

Am Hülserhof 57, 40472 Düsseldorf, Deutschland

Tel +49 211 200 63 0

Registrierung als Unternehmensentscheider
Registrierung als Lösungspartner

Business Matching

So funktioniert es